AT Nachhaltigkeit | Vöslauer Mineralwasser

Wir denken vor – ganz besonders bei Recycling, Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Als Lieblingswasser der Österreicherinnen und Österreicher sowie als Nummer 1 auf dem Markt tragen wir eine große Verantwortung in den Bereichen Umweltschutz, Nachhaltigkeit und ganz besonders beim Recycling.

Vöslauer setzt sich seit Jahren konsequent für Nachhaltigkeit und die Umwelt ein. Im Zentrum steht dabei unter anderem unsere rePET-Initiative, mit der wir erreichen möchten, dass unsere PET-Flaschen bis 2025 zu 100 % aus recycelten Flaschen (rePET) bestehen. Darüber hinaus arbeiten wir stetig an Innovationen und Verbesserungen. Dazu zählen Einsparungen bei Materialien, die Verkürzung von Transportwegen oder die Weiterentwicklung von nachhaltigen Gebinden, wie die Vöslauer Glas-Mehrwegflasche, um so unser gesamtes Unternehmen nachhaltig aufzustellen. Was wir schon alles erreicht haben und was wir noch vorhaben, finden Sie in unserem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht.

Wer jung bleiben will, muss sich große Ziele setzen.

Wir von Vöslauer arbeiten ständig an neuen Ansätzen und Lösungen. So wollen wir als Nummer 1 auf dem Markt – gerade im Bereich der Nachhaltigkeit – Innovationsführer und Vorreiter sein. Darum haben wir uns in Sachen Recycling, Verpackungen und Umweltschutz große Ziele gesetzt:

Auf kleinem Fuß
Bis 2025 sind wir ein CO2-neutraler Betrieb.

Jedes Gramm zählt
Wir reduzieren unser eingesetztes Material erneut um 5 % (bis 2025 im Vergleich zu 2020).

Material im Kreislauf
Bis 2025 bestehen die PET-Flaschen unserer eigenen Marken zu 100 % aus rePET (recycelte Flaschen) und unsere Folien sowie Etiketten aus 100 % Recyclingmaterial. Jede Getränkekiste oder Glas-Mehrwegflasche, die wir produzieren, soll zu 100 % in einen Recyclingkreislauf kommen und dadurch neugeboren werden.

Verpackungslösungen von morgen
Wir testen intensiv alternative Verpackungslösungen und setzen auch in Zukunft stark auf innovative Glas-Mehrwegprodukte.

Immer und immer und immer wieder: Kommunikation im Sinne der Kreislaufwirtschaft
Wir schaffen mehr Bewusstsein und erhöhen die Recyclingquote durch auffällige Kommunikation auf den Produkten sowie die starke Nutzung unserer eigenen Kanäle, wie Website und Social Media.

Alles Recycling
Wir wollen Lösungen finden, mit denen nicht nur unsere Flaschen, sondern alles, was wir entwickeln, verbrauchen oder produzieren, aus 100 % Recyclingmaterial besteht. Das gilt auch für alle Materialien und Produkte, die wir intern verwenden.

Logi(sti)sch nachhaltig
Beim Transport nehmen wir uns vor, den Schienenanteil von aktuell 30 % signifikant zu steigern und die eigenen Fahrzeuge schrittweise auf E-Mobilität umzustellen.

In Balance: Familie und Beruf
Wir wollen nicht, dass man sich zwischen Karriere und Familie entscheiden muss. Mit flexiblen und innovativen Arbeitszeitmodellen und Beschäftigungsformen möchten wir eine bestmögliche Vereinbarkeit erreichen. So können wir im Team mehr bewegen und eine Balance schaffen zwischen Arbeits- und Familienzeit.

Vöslauer PET-Flasche "PET - immer frei von BPA"

Vöslauer PET-Flasche "PET - immer frei von BPA"